ALL IN Tausend Augenblicke

Allgemeine Fakten

Buchtitel - ALL IN Tausend Augenblicke
Autor/in - Emma Scott
Verlag - LYX
Seitenzahl - 432
ISBN -  9783736308190 
Ersterscheinung - 26.10.2018

Die Handlung

Kasey ist Gitarristin der Band Rapid Confession. Sie trinkt zu viel und raucht. Als ihre Band auf der Tournee in Las Vegas mehrere Konzerte hat, lernte sie Jonah kennen. Jonah ist ihr Limousinenfahrer für diese Tage. 5 Tage vor Abreise der Band, betrinkt sich Kasey ein weiteres Mal und Jonah nimmt sie unüberlegt zu sich nach Hause. Dort ruht sie sich wenige Tage lang aus. Sie kommen sich näher und die Entscheidung, dass Kasey geht, trifft beide hart. Sie fliegt mit ihrer Band weiter, jedoch hält sie es nicht mehr lange aus, da Jonah ihr gezeigt hat, dass sie das Rockstarleben, das sie führt, eigentlich gar nicht will. Sie kündigt und fliegt kurzerhand nach Las Vegas zurück. Dort mietet sie sich eine eigene Wohnung. Langsam schafft sie es, wieder auf eigenen Beinen zu stehen. Nun könnte man meinen, dass alles gut ist. Jonah hat jedoch ein transplantiertes Herz und nur noch wenige Monate zu leben. Er ist Glasbläser und arbeitet ständig an seiner Installation, die er noch vor seinem bevorstehenden Tod fertig machen will. Sie beschliessen, Freunde zu bleiben, da der Abschied dann Beide nicht so hart treffen würde. Sie verspüren jedoch mehr füreinander, was sie eigentlich schon viel früher gemerkt haben. Irgendwann geben sie sich einander nach und sind ab dann ein Paar.

Wir haben Augenblicke. Tausende von Augenblicken. Lass uns jeden davon bis zum Letzten auskosten.

Sie geniessen jeden Augenblick. Irgendwann geht es Jonah aber doch schlechter. Er atmet schwerer und braucht mehr Pausen. Für alle ist klar, dass es jetzt dann bald vorbei ist und sie Abschied nehmen müssen.

Die Charaktere

Kasey war mir am Anfang sehr unsymphatisch. Sie war chaotisch und wusste nicht recht, was sie will. Im Verlaufe des Buches, mochte ich sie immer mehr. Sie baute sich ein normales Leben auf und suchte sich einen anständigen Job. Ausserdem kümmerte sie sich um Jonah und zog es nie in Betracht, ihn zu verlassen.

Jonah ist stark und trotzdem voller Angst. Am Anfang war er nur auf seine Routine fokussiert und gab anderen Menschen keine Chance. Kasey veränderte ihn. Er lernte zu lieben und geliebt zu werden. Er war mir sehr symphatisch und seriös vorgekommen.

Die Geschichte

Die Geschichte fand ich mitreissend und traurig zugleich. Natürlich ist es wie meistens Zufall, dass sich die Protagonisten getroffen haben, jedoch mag man doch genau das an Büchern 😉 In eine Welt zu versinken, die für einen selbst unerreichbar ist. In diesem Buch ist die Rollenverteilung einmal anders. Sie ist der Rockstar und trinkt und raucht ständig. Er ist todkrank und einsam. Die meisten Geschichten in diesem Stil sind meistens andersherum. Dieses grosse Detail, finde ich, hebt die Geschichte deutlich von Anderen ab.

Der Schreibstil

Der Schreibstil war angenehm. Für meinen Geschmack, hatte es etwas viel Dialoge ( also Direkte Rede ) aber sonst war er makellos.

Fazit

Das Buch lohnt sich auf jeden Fall zu lesen. Es ist eine klare Empfehlung.

♥♥♥♥

Leave a Reply

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.