ALL IN Zwei Versprechen

Allgemeine Fakten

Buchtitel - ALL IN Zwei Versprechen
Autor/in - Emma Scott
Verlag - LYX
Seitenzahl - 416
ISBN - 9783736308350
Ersterscheinung - 31.01.2019

Die Handlung

Theo wusste schon von Anfang an, dass er Kacey liebt. Vor Jonahs Tod, versprach er ihm, Kacey für immer zu lieben. Jedoch kommt sie mit der Trauer und den Erinnerungen in Las Vegas nicht mehr klar und verlässt eines Nachts, ohne jemandem etwas zu sagen, die Stadt. Sie zieht nach New Orleans und hat 6 Monate keinen Kontakt mehr zu irgendwem in Las Vegas. Sie singt in Clubs und wird vom Alkohol abhänig. Irgendwann erfährt Theo, wo Kacey ist. Er fliegt im handumdrehen zu ihr und versucht ihr zu helfen. Doch als ihnen klar wird, dass ihre Gefühle weit über Freundschaft gehen, stehen sie vor der grössten Herausforderung ihres Lebens.

Die Charaktere

Kacey ist am Boden zerstört. Sie ist abhänig vom Alkohol. Jedoch ist es bemerkenswert, wie sie versucht zu kämpfen und über den Schmerz hinwegzustehen. Sie und Theo passen meiner Meinung genauso gut zusammen wie sie und Jonah. Dies obwohl sich die beiden Bruder nicht mehr unterscheiden könnten.

Theo ist das typische Beispiel für das Sprichwort „harte Schale, weicher Kern“. Wenn er einen liebt, dann bleibt er bis zum Lebensende an deiner Seite. Dies ist auch bei Kasey der Fall. Als er sie im ersten Band zum ersten Mal gesehen hat, hat er ihr überhaupt nicht vertraut und war sehr kritisch. Wenn man ihn aber näher kennt, wird er immer gefühlsvoller und ist nicht mehr so hart.

Die Geschichte

Die Geschichte fand ich wieder einmal berührend. Ich habe mit ihnen mitgelitten und gekämpft. Nach diesem ersten Teil war dies ein gelungener Abschluss. Mir gefiel dieser Teil fast noch etwas mehr, da es nicht eine normale Liebesgeschichte war. Ich meine bei Jonah war sie auch nicht typisch, jedoch hatte sie mit Theo noch „Das gewisse Etwas“. Sie war traurig, voller Hoffnung, erfüllend und lustig zugleich. Sie zeigt auch, dass Kacey nach Jonah weiter gemacht hat. Auch wenn sie zuerst in ein Loch gefallen ist, hat sie es geschafft aufzustehen.

Der Schreibstil

Der Schreibstil war wie die Geschichte selbst. Er passte einfach wunderbar zur Handlung. Die Emotionen wurden gut beschrieben und vor allem detailliert ausgeführt.

Fazit

Ich finde das Buch einen gelungenen Abschluss den es auf jeden Fall lohnt zu lesen. Das Buch hat meiner Meinung nach klare 5/5 Herzen verdient.

♥♥♥♥♥

Leave a Reply

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.