Paper Passion

Buchtitel - Paper Passion
Autor/in - Erin Watt
Verlag - Piper
Seitenzahl - 352
ISBN - 9783492061162
Ersterscheinung - 02.11.2017

Die Handlung

Im vierten Band der Paper-reihe geht es um Easton. Er ist nicht mehr zu bändigen. Er trinkt und feiert zu viel, sieht sich als unbesiegbar und hat jede Nacht ein anderes Mädchen bei sich. Mit Erfolg. Da trifft er auf der Schule auf ein eher schüchternes und geheimnissvolles Mädchen. Hartley hat so gar kein Interesse an ihm. Das ist die Herausforderung für Easton, der sich gewohnt ist, sonst alles zu bekommen. Doch geht es hier noch um Eastons Ego oder ist er ernsthaft dabei, echte Gefühle für Hartley zu entwickeln ?

Die Charaktere

Easton habe ich in diesem vierten Band genauso stürmisch und überzeugt erlebt, wie in den ersten drei Bänden. Meist handelt er ohne viel zu überlegen.

Das Gegenteil dazu ist Hartley. Sie ist eher sensibel und hütet ein Geheimniss, hinter das niemand kommen darf. Daher überlegt sie sich genau, was sie sagt und wie sie sich verhaltet.

Die Geschichte

Die Geschichte fand ich unterhaltssam, mehr aber auch nicht. Es war spannend, noch einmal in das Leben der Royals einzutauchen. Diesmal aber aus der Sicht von Easton. Die Zwillinge wurden in diesem Band auch etwas mehr thematisiert. Im Ganzen für mich eine gelungene Fortsetzung.

Fazit

Das Buch habe ich gerne zwischendurch gelesen. Für mich ist die ganze Reihe zwar kein neues Hightlight, trotzdem gefällt sie mir ganz gut. Ich gebe diesem Band wieder 3/5 Herzen.

♥♥♥

Leave a Reply

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.