Selection Die Elite

Buchtitel - Selection Die Elite
Autor/in - Kiera Cass
Verlag - Sauerländer
Seitenzahl - 384
ISBN - 9783733500955
Ersterscheinung - 23.07.2015

Die Handlung

Von den 35 Mädchen am Anfang sind nur noch 6 übrig. Die Elite. America Singer ist eine unter ihnen. Aspen, ihre grosse Liebe, arbeitet jetzt als Soldat im Palast. Sie ist weiterhin hin und hergerissen. Eigentlich gehört ihr Herz doch Aspen. Bei ihm kann sie als einziges sie selbst sein. Doch warum ist da dann noch der Prinz? America schwankt zwischen beiden. Doch dann kommt es zu einem schrecklichen Ereigniss, das alles ändert.

Die Charaktere

Die Charaktere haben sich realistisch verhalten. Also sie sind ihrer Person treu geblieben. Ich meine damit, dass man bei einer Handlung der Person nicht das Gefühl hatte, das passt jetzt nicht zu dieser Person. Sondern eigentlich hat die Autorin die Charaktere weiter wachsen lassen.

Die Geschichte

Bei der Geschichte fand ich wie beim ersten Band, dass es sich zum Teil wiederholt, nichts Neues kommt und das ganze etwas in die Länge gezogen wurde.

Als ich ungefähr auf Seite 200 war, machte ich auch eine Pause über mehrere Wochen. Also ich las nicht mehr in diesem Buch weiter und habe es für eine Zeit lang auf die Seite gelegt. Einfach aus dem Grund, weil für mich nichts Neues mehr kam.

Der Schreibstil

Der Schreibstil ist an sich flüssig. Wie ich auch schon bei der Rezension zum ersten Band angemerkt habe, ist er für mein Alter etwas zu einfach. Man muss aber auch sagen, dass dies eine Jugendbuchreihe ist.

Fazit

Mich konnte das Buch nicht wirklich überzeugen. Ich gebe dem Buch wie dem ersten Band 3/5 Herzen.

♥♥♥

Leave a Reply

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.