Wenn der Morgen die Dunkelheit vertreibt

Buchtitel - Wenn der Morgen die Dunkelheit vertreibt
Autor/in - Brittainy C. Cherry
Verlag - LYX
Seitenzahl - 448
ISBN - 9783736310681
Ersterscheinung - 31.10.2019

Die Handlung

Grace und Finley sind verheiratet. Eigentlich ist alles gut bis Finley Grace mit ihrer besten Freundin Autumn betrügt. Grace ist gebrochen. Sie zieht vorübergehend zu ihrer Schwester und lernt dort Jackson kennen, der genauso gebrochen ist wie sie. Alles funktioniert gut, weil sie wissen, dass es nicht für die Ewigkeit ist. Doch als der Moment zum Abschied gekommen ist, merken sie, dass sie nie mehr ohneeinander können.

Die Charakere

Ich habe mega mit Grace mitgelitten. Sie war mir so symphatisch.

Ich fand es mega schön mitzuerleben, wie sich Jackson Grace langsam öffnet und er langsam zurückfindet. Ihn fand ich sehr realistisch und echt.

Ander dagegen Finley und Autumn. Ich kann einfach nicht fassen, wie sie das Grace antun konnten. Die Beiden konnte ich nicht mehr ausstehen.

Die Geschichte

Die Geschichte hat mich mega gepackt. Sie war sehr emotional und ich musste auch an einigen Stellen weinen. Ich liebte die Geschichte rund um Grace und Jackson. Sie war voller Hoffnung und Zuneigung nachdem man einmal ganz unten war.

Der Schreibstil

Ich liebe Brittainy C. Cherry. Ich liebe ihren Schreibstil und allgemein ihre Geschichten. Sie sind immer so herzzereissend und emotional.

Fazit

Das Buch kann ich wirklich empfehlen wenn man in der Verfassung ist, ein wirklich nahegehendes Buch zu lesen. Das Buch bekommt auf jeden Fall 5/5 Herzen.

♥♥♥♥♥

Leave a Reply

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.